Diesellokomotive 114 774-3

Hersteller:LEW Henningsdorf
Typ:V 100.1
Baujahr:1975
Fabriknummer:14475
Leistung:1.500 PS
Vmax:100 km/h
Status:Ausstellungsstück

Lebenslauf und Verwendungszweck

Die Diesellok 204 774-4 repräsentiert die Baureihe V100 der ehemaligen Deutschen Reichsbahn, die in der gesamten ehemaligen DDR auf Neben- und Hauptbahnen zu sehen waren. Sie wurden im Personen- und Güterzugdienst eingesetzt.

Von der Baureihe V100 existierten mehrere Unterbauarten. Unsere Lok gehört zur Reihe V100.1, die sich von ihren Schwestern durch einen stärkeren Motor unterschied (1.500 statt 1.200 PS).

Unsere Lokomotive wurde von der Deutschen Reichsbahn zwischen 1975 und 1988 von Neuruppin, Rostock und Wismar aus eingesetzt. Danach wurde sie bis 1995 ins heutige Sachsen-Anhalt versetzt und verkehrte von Halberstadt und Wittenberg aus. Die DB AG versetzte sie nach Thüringen (Saalfeld, Erfurt) und musterte sie schließlich 2004 in Magdeburg aus.

Am 1. Dezember 2004 wurde sie an die Mitteldeutsche Eisenbahn (MEG) verkauft, die sie unter der Loknummer 103 bis 2012 im aktiven Bestand hielt. Dann setzte ein Getriebeschaden den regelmäßigen Einsätzen ein Ende. Die MEG überließ uns die Lok im Frühjahr 2013 freundlicherweise als Dauerleihgabe.

Heimatdienststellevonbis
Neuruppin19.02.197516.03.1978
Wismar17.03.197814.04.1978
Neuruppin15.04.197830.09.1980
Rostock01.10.198010.10.1980
Neuruppin12.10.198011.11.1984
Rostock15.01.198525.10.1988
Halberstadt26.10.198828.05.1994
Lutherstadt Wittenberg29.05.199409.01.1995
Saalfeld10.01.199516.04.1996
Erfurt17.04.199631.12.2001
Magdeburg-Rothensee01.01.200231.12.2004
Verkauf an Mitteldeutsche Eisenbahngesellschaft
Leuna01.12.200411.02.2013








Dampflokfreunde Salzwedel e.V. Am Bahnhof 6, 19322 Wittenberge