Startseite
Unsere aktuellen Termine (2024): 06.-07.07.2024; 08.09.2024; 12.-13.10.2024
Außerhalb der Veranstaltungen: vom 30.03.2024 bis 26.10.2024 samstags von 10:00-17:00 Uhr.
Weitere Informationen gibt es hier.
06.-07.07.2024: Sommerdampf

Aktuelles

11.05.2023: Nach dem Fest ist vor dem Fest

Wir blicken mit Stolz zurück auf unser Frühjahrsfest am vergangenen Wochenende. Für die Aktiven waren es vier anstrengende Tage, aber die Anstrengung hat sich gelohnt. Zunächst begannen wir bereits am Donnerstag vor der Veranstaltung damit, die großen Dampfloks 50 3570 und 01 509 anzuheizen. Das ist ziemlich langwierig, weil zunächst die kohlegefeuerte 50 3570 auf Betriebstemperatur gebracht werden muss. Das allein dauert schon gute sechs Stunden.



Mit ihrem Dampf kann dann die ölgefeuerte 01 509 in Betrieb genommen werden. Bis sie selbst Dampf erzeugen kann, vergehen noch einmal mindestens fünf Stunden. Die Zeit konnte aber genutzt werden, um noch letzte Schönheitsreparaturen an unserer Anlage vorzunehmen. So konnten die Positionsanzeigen in der Drehscheibengrube noch neue Farbe erhalten und die Rohre im Inneren des Kessels von Emma von Ruß befreit werden.


Am Freitag wurden die Fahrzeuge aus dem Museumsbestand sowie zwei Gastlokomotiven in eine fotogerechte Position gebracht. Wir danken der Firma WFL, dass wir die Ellok 112 024 und die Diesellok 231 012 ausstellen durften. Bei der erstgenannten handelt es sich um eine Elektrolok der letzten DDR-Generation, die für eine Höchstgeschwindigkeit von 160 km/h ausgelegt ist. Sie und ihre Schwestern befördern auch heute noch Personenzüge auf dem Netz der Deutschen Bahn AG.

Die Diesellok 231 012 ist dagegen 1972 für den schweren Güterverkehr in der ehemaligen Sowjetunion gebaut worden und kann höchstens 100 km/h schnell fahren. Die Lok wurde bis 1995 bei der DB AG eingesetzt und gelangte über Umwege 2011 an die heutige Eigentümerin.

Am Samstag und Sonntag konnten wir insgesamt über 1.600 Gäste begrüßen. Das ist ein großer Erfolg und wir freuen uns über den regen Besuch trotz des mäßigen Wetters. Wir glauben, dass wir einiges bieten konnten. So verkehrte unser kleiner Sonderzug über das Gelände mit wechselnder Bespannung. Für die Traktion sorgten die beiden kleinen Dampfloks Emma und Pritzwalk sowie unsere Dieselloks der Baureihe V23.

Natürlich konnten unsere Exponate im und vor dem Lokschuppen auch aus der Nähe bestaunt werden.

Auch die freundlichen Herren der Transportpolizei waren wieder anwesend, mussten aber nicht ordnend eingreifen. Vielen Dank nochmal für Euren Besuch!

Tägliches Highlight war sicher die große Fahrzeugparade am Samstag und Sonntag, bei der wir traditionsgemäß unsere betriebsfähigen Fahrzeuge vorführen. Dabei konnten wir auch unsere Diesellok 114 774 vorstellen, die jetzt wieder funktionsfähig ist und demnächst für Einsätze auf dem deutschen Eisenbahnnetz zugelassen werden soll.

Die Parade wurde standesgemäß von einer unserer Draisinen angeführt, es folgten dann einige Fahrzeuge aus dem Museumsbestand.



Und am Samstagabend haben wir ein spezielles Angebot für Eisenbahnfotografen. Für sie wurden nach Drehbuch diverse Szenen aus dem Betriebsalltag vor 40 Jahren nachgespielt. Alle Vereinsmitglieder trugen dazu natürlich authentische Uniformen.




Soweit ein kurzer Bericht von unserem Frühjahrsfest 2023. Wer nun akut Bedarf hat, unsere Dampflok EMMA in Betrieb sehen zu können, dem sei das Bahnhofsfest in Luckau am kommenden Wochenende empfohlen. Am Donnerstag, den 11.5.2023, wurde die kleine Lok in die bewährten Hände des Transportunternehmens Auto Ehrig aus Schwarzenberg übergeben, das sie über Nacht nach Luckau bringt.

Nähere Informationen zu der Veranstaltung in Luckau gibt es hier:
https://kulturdampf.de
Fahrzeuge: 50 3570-4, Emma, 114 774-3

ähnliche Artikel (Aktuelles):

ähnliche Artikel (Presse):

zur Übersicht
Dampflokfreunde Salzwedel e.V. Am Bahnhof 6, 19322 Wittenberge